Heckenbraunelle (Prunella modularis)  -  Dunnock
Anzahl H:  (Abkürzungen und Erklärungen) 9+1
Einbuchtungen (A/I): Af: 5.-8.
Anzahl A / S: 9 / 12
Maße: max. H: 57-68 (Ø 61) (6., selten 7. oder 5.)
max. S: 57-70 (Ø 63) (4., 5., 3. selten 6.)
selbst vermessen         Handschwingen             Steuer
    H10 H9 H8 H7 H6 H5 H4 H3 H2 H1     S1 S2 S3 S4 S5 S6            
Anzahl   9 14 14 14 14 14 14 13 12 12     13 13 13 13 13 11            
max.   18,0 56,5 61,5 64,0 65,0 64,5 59,5 58,0 56,0 55,0     63,5 66,5 67,0 67,0 67,0 65,0            
min.   13,5 48,5 54,0 54,5 56,5 55,5 52,0 51,0 50,0 49,0     56,5 57,5 57,5 57,0 56,5 57,0            
Durchschnitt   15,5 52,6 58,1 59,6 60,8 59,8 55,3 54,3 53,2 52,5     60,5 62,3 63,0 62,4 62,4 62,0            
längste F + S           13,5 0,5               0,8 5,6 1,8 3,8 0,5            
KHI: 24-26
Bemerkungen: Der Unterschied ad. - immat. ist nur unsicher an den Spitzenflecken der Ad zu erkennen:
ad: Spitzenflecken sind matt und nicht scharf abgesetzt (Ad 2-7, nur Af)
immat: Spitzenflecken sind gelblich und scharf abgesetzt (Ad 2-9, z.T. auch If)
Eine Unterscheidung der Geschlechter ist anhand des Gefieders nicht möglich.
Federn sind leicht mit denen des Haussperlings und der Dorngrasmücke zu verwechseln.
Kennzeichnend sind aber die anderen H-Verengungen.
Zum Vergleich mit Haus-, Weiden-, Feldsperling und Rotkehlchen siehe hier.
klicken -> großes Bild Geschlecht/Alter: ad.
Federn: OS, US,
B, Schei, D, H, Ba, R, Hd, H, Ad, A, OSd, USd, S
Maße: max. H: 62 (6.)
max. S: 66 (5.)
Fund: 25. 03. 2007
Fensterscheibenopfer

Geschlecht/Alter: immat.
Federn: OS, US,
FO, FU,
Schei, B, D, H, Hd, R, Ba, UFd, OSd, USd, Ad, A, S
Maße: max. H: 57,5 (6.)
max. S: 61 (5.)
Fund: 08. 11. 2013
Fensterscheibenopfer

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang