Trauerseeschwalbe (Chlidonias niger)  -  Black Tern
Anzahl H:   10+1
Einbuchtungen (A/I): Af: -
Anzahl S: 12
Maße: max. H: 151-171 (10.)
max. S: 79-90
(6.)
selbst vermessen         Handschwingen                               Steuer        
  H11 H10 H9 H8 H7 H6 H5 H4 H3 H2 H1 A1     S1 S2 S3 S4 S5 S6
Anzahl 2 3 3 3 4 3 3 3 4 4 4 4     3 3 3 3 3 3
max. 35,5 169,5 168,0 157,5 152,0 128,0 119,5 105,5 98,0 86,0 77,5 74,5     70,0 73,5 78,0 82,0 87,0 89,0
min. 29,0 163,5 159,5 153,5 139,0 126,0 113,0 102,0 92,0 83,0 74,0 68,5     69,0 70,0 73,5 80,5 84,5 85,5
Variationsbreite(mm/%) 6,5 / 20,2 6 / 3,6 8,5 / 5,2 4 / 2,6 13 / 9,1 2 / 1,6 6,5 / 5,6 3,5 / 3,4 6 / 6,4 3 / 3,6 3,5 / 4,6 6 / 8,4     1 / 1,4 3,5 / 4,9 4,5 / 5,9 1,5 / 1,8 2,5 / 2,9 3,5 / 4
Mittelwert 32,3 165,7 164,0 155,0 143,6 127,2 115,7 103,5 94,1 84,1 75,8 71,5     69,5 71,8 76,0 81,3 85,7 87,2
Standardabweichung 4,6 3,3 4,3 2,2 5,7 1,0 3,4 1,8 2,8 1,3 1,6 2,9     0,5 1,8 2,3 0,8 1,3 1,8
längste F + S   2,00 1,00                                 3,00
KHI:
Bemerkungen:
 
(Abkürzungen und Erklärungen)
Flügeldecken und Rückenfedern haben bei juv. Säume und die S1-5 besitzen an der Spitze ein schmales dunkles Band, gefolgt von einem hellen Endsaum.
Kennzeichnend
im Vergleich zur Weißflügelseeschwalbe ist der unscharf abgesetzte grauweiße Keil auf der H10.
Verwechslungsmöglichkeit besteht mit Weißflügel- und Weißbartseeschwalbe.
klicken -> großes Bild  Geschlecht/Alter: ad.
Federn: Dau, H, Hd, UFd, Ad, A
Maße: max. H: (153)
max. S: -
Fund: Altpräparat
  Geschlecht/Alter: juv.
Federn: D, Hd, H, Kf, UFd, Schu, Ad, A, Kf, OSd, USd, S
Maße: max. H: 164,5 (9.)
max. S: 89 (6.)
Fund:

 

25. 09. 1981
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise aus der Federsammlung Hansen zur Verfügung gestellt (216/1).
  Geschlecht/Alter: immat.
Federn: H, A, S
Maße: max. H: 169,5 (10.)
max. S: 85,5 (6.)
Fund:

 

02. 10. 1980
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (061-52-01).
 
 

zum Seitenanfang